MITMACH - REVUE
"SCHAU UND SPIEL"

für Kinder der Klassen 3 bis 6

Schauspielen - viele große und kleine Menschen träumen einmal davon in eine andere Rolle zu schlüpfen, aber wie geht das? Kann man das lernen? Was ist eine Schauspielschule? Welche Fächer werden dort unterrichtet? Muss ein Schauspielschüler auch Hausaufgaben machen? Gibt es Klassenarbeiten und Zeugnisse? Haben alle Menschen Lampenfieber? Kann man das überwinden?

Um diese Fragen und vieles mehr geht es in der Mitmach-Revue "SCHAU und SPIEL".
Die Schüler und Schülerinnen der Schule für Schauspiel in Kiel geben Einblick in den Schulalltag einer Schauspielschule und dies auf spielerische Weise.
Humorvoll und unterhaltsam werden Unterrichtsproben aus Fächern wie Sprecherziehung, Bühnenkampf, Improvisation oder auch Modern Dance präsentiert. Erweitert wird das Ganze durch kleine Szenen und Übungen in denen die Kinder mitmachen dürfen und so den Spaß an Bewegung, Sprache und Spiel selbst erleben können.

Das etwa einstündige Programm hat in den vergangenen Jahren immer wieder sehr viel Zustimmung gleichermaßen von den Kindern und den Lehrenden erhalten.

Das Angebot ist auch Bestandteil des Projektes "Öffnet die KulTÜREN!"
(mehr auf https://www.kiel.de/de/kultur_freizeit/index.php)
und ist für die Schulen dank einer Förderung des Förderkreises für Schauspiel und Sprache g.e.V. kostenlos.

Ebenso kostenlose Fahrkarten für den Bus der KVG zur POPPENBURG können über die Aktion "Kinder zur Kultur und Wissenschaft" bestellt werden (mehr)

I zurück zu REVUEN und WERKSCHAUEN I

Sie sind der 383961. Besucher